Login to your account

Username
Password *

VAS-FULDA e.V.

Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Die Entstehung von VAS-FD Featured

Rate this item
(0 votes)
Written by  |

Ursprünge des Vereins gehen im Jahr 2003 zurück (letzten Quartal). Voreiter sind Hr. Cyrille Joel Nzouekon und Fr. Leonelle Alliance Samo:

Fr. Samo bei der Spendensammlung wegen eines Trauerfalls. Ein kamerunischer Studierender hatte an jenem Tag die gefürchtete Nachricht über den Tod seiner Mutter in Kamerun bekommen. Ein Schicksalsschlag, der niemanden kalt lässt. Bei der „Totenwache“ kamen zahlreiche Studieren (neu und alt in Fulda) zusammen. Die hier Versammelten äußerten den Wunsch sich öfter zu treffen.

Zahlreiche Treffen folgten, mit dem Ziel des Beisammenseins. Eine maßgebliche Initiative ist die Idee einer Mailinggroup, für einen besseren Kommunikationsweg zwischen den Genossen. Es folgte die Anlage des FASTAFRIKA-Groups, voangetrieben durch Fr. Bessem Eyere.

Hr. Nzouekon war aktiv an einem ganz anderen Front; und zwar in der Organisation von outdoor Aktivitäten: Sport und Picknick.

Er ist auch derjenige der an jenen Sommertag nach einem Treffen in der ESG-Oranien Haus (am 16.05.04), die Anwesenden explizit über eine offizielle Vereinigung von Studierenden aus Afrika anspornt. Dies wird dann während des Picknicks anlässlich des 20. Mai-Feiertag gefolgt. Die zahlreich Erschienenen entscheiden sich nun für die Gründung eines Vereins.

Wenige Tage später (am 28.05.2004) setzt sich eine Kommission zusammen und legten die Formalen (u.a. die Satzung) fest. Es sind: Guy Kana, Guy (Nachname nicht mehr bekannt), Leonelle Alliance Samo; Paul M’Belmbock ; Josué Fanché; Cyrille Joel Nzouekon; Chimène Nganso; Thérès-Alice Nguenkam (später kam noch Bessem Eyere hinzu).

 

Am 17.November 2004 trat nach Zustimmung anderer Mitglieder die Satzung in Kraft.

Am 10. Januar 2008 wurde der Satzung durch Valery C. Kamdem K neue aufgesetzt.

 

Der Verein und seine leitende Stelle:


  • Dezember 2004 : erste Vereinsvorsitzende: Hr. Richard Fonkoua

  • Oktober 2005: Fr. Thérèse-Alice Nguenkam

  • Oktober 2006: Hr. Alain Kaffo

  • Oktober 2007: Fr. Rolande Tchoquessi

  • Oktober 2008: Hr. Wilfried Siewe

  • Dezember 2009: Hr. Eric Mehenga

  • Dezember 2010: Hr. Andrew Bankui
  • Dezember 2011: Hr. Achille Tchouzin
  • Seit Dezember 2012: Hr. Aubrice Foka

Ursprung des Namens VAS-FD:

Entstand aus der zuvor gut funktionierte E-Group FASTAFRIKA. Dies steht für “Fuldaian Association of Students from Africa”. Nur der deutschen Sprache zur Liebe entschied man sich für die hiesige Sprache “Verein Afrikanischer Studierenden in Fulda”.

Mittlerweile, lautet der Vereinsname “VAS-FD” wobei FD besser auf Fulda hindeuten soll und somit jegliche Verwechselung mit F wie Frankfurt o.ä. vermeinden.

Thérèse-Alice Nguenkam 

 

  

Read 16240 times
Last modified on Freitag, 11 Januar 2013 15:54

Related items

More in this category: Das Logo »

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.